I - Gurt -Schutzhund Sicherungssgurt Gr. 1-3

Artikelnummer: 162BGI

Kategorie: Y-Gurt/ Polster


8,30 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Standard)

sofort verfügbar
Stück


Der I-Sicherungsgurt ist die weiterentwickelte Version einer der legendären Julius-K9 Innovationen, des Y-Gurtes. Empfohlen für ausdrücklich extreme Situationen, für Dienst-, und Sporthunde!
 
Es ist leicht an und abzubringen, hält den Brust ? und Bauchgurt des Geschirres, weiterhin im Notfall auch das Halsband des Hundes durch elastischer, verstellbarer Sicherungsgurt zusammen und verhindert auch bei extremster Belastung das Verrutschen des Brustgurtes .
 
Der ?I?- Sicherungsgurt ist auch ohne Aufmachen des Brustgurtes leicht und mit einer Klettbewegung anzubringen.
Seine Befestigung an das Halsband ist für Alltagsverwendung nicht notwendig, ist aber beim Transport des Hundes im Wagen empfohlen
Es verhindert, dass die extrem beweglichen Hunde aus dem Hundegeschirr nach vorne herausschlüpfen.
 
Achtung!  Das Produkt kann nur an die von Julius-K9 eingeführten, mit Klett aufmachbaren Brustgurt versehenen Geschirre und an Hundehalsbänder mit Schnellauslöser angebracht werden!
Die Befestigung des ?I?-Sicherungsgurtes an ein Würgerhalsband ist verboten!
 
Bedienungsanweisung:
Anbringung des Sicherungsgurtes:
Befestigen Sie den Sicherungsgurt mit dem Klett des Brustgurtes am Hundegeschirr, dann bringen Sie das Geschirr an den Hund an. Machen Sie das Halsband auf und ziehen Sie dessen Schnellauslöser durch den Schlaufenteil des ?I?-Sicherungsgurtes. Befestigen Sie das Halsband an dem Hund. Kontrollieren Sie bei stehendem Hund folgendes : Der Sicherungsgurt darf zwischen dem Halsband und dem Brustgurt des Hundegeschirres nicht gedreht und muss gespannt sein. Der Sicherungsgurt muss den Brustgurt in der Linie der Logo-Aufschrift befestigen. Bei einer richtigen Einstellung liegt der Brustgurt des Hundegeschirres bei den K9-Powergeschirren zwischen dem Hals und dem Brustbein des Hundes, bei den IDC-Geschirren auf dem Brustbein des Hundes, weil es von dem ?I?-Sicherungsgurt so fixiert wird.
Entfernung des Sicherungsgurtes: Schnallen Sie das Halsband mit Schnellauslöser aus. Entschnallen Sie den Schnellauslöser des Gurtes unter dem Brustgurt des Hundegeschirres. Lösen Sie die Seite mit Klett des ?I?-Sicherungsgurtes. Ziehen Sie das Hundegeschirr über den Kopf des Hundes aus.         
 
Eine Weltneuheit, die Julius Sebo auf die Bitte der Diensthundestaffel der Justizwache in Tököl entwickelt hat.
Empfohlen vor allem für Diensthunde

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.